salta la barra Po-Net » Museen Pratos und Provinz » Planitariumsmuseum
Po-Net

Musei di Prato e Provincia

Planitariumsmuseum


Das Museum für Planetologie wird von der Provinz Prato im Besitz und wurde von der Prato Research Foundation, läuft der Teil des Instituts für Geophysik des Toskana waren, die Universität von Florenz und der Provinz Prato, bis zum 31. Dezember 2016. Ab dem 1. Wissenschaft und Kultur Park - heute genannt Parsec Foundation Januar 2017 wurde die Prato Forschung Stiftung in der Natural Science Center Foundation integriert. Das Museum befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne der Feuerwehr, ein großes komplett renovierten Raum befindet, der auch eine Filiale der Stiftung Parsec seismologische Observatorium und Geophysikalischen Institut Toscano beherbergt. Das Zentrum wurde 19. März eröffnet 2005 und ist das erste Museum für Planetologie in Italien.


Die Architektur des Innenraums ist in einer Art strukturriert um einen kontinuierlichen Rundgang zu schaffen, welcher von der Geburt des Universums ausgeht and dann zum Sonnensystem, den Meteoriten und den mineralischen Steinen uebergeht. Dies wird duch eine gebogene Wand erreicht, die gleich im Anfangsbereich aufgestellt ist und die Milchstrasse mit Buendeln aus optischen Fasern sowie ein Modell des Sonnensystems, in dem die Planeten in proportional zu ihrer reallen Groesse dargestellt sind, presentiert. Dies alles ist ein integraler Bestandteil der Route mehrer Mutlimedia – Arbeitsstationen mit Filmen, Bildern, Grafiken und Texten, welche sich auf die Themen der Ausstellung konzentrieren. Ebenfalls besucht man die "Quadrisphere", in der man an einer Multiprojektion teilnehmen kann, dass durch ein kompliziertes Zusammenspiel von Spiegeln ermoeglicht wird. Es wird durch Toene und beeindruckende Bilder erzaehtl wie das Universum und das Sonnensystem geschaffen wurde und wie unser Leben auf diesem Planeten entstand.

Das Museum hat eine grosse und reiche Sammlung an Mineralien und Meteoriten ( ca. 5.300 Proben insgesamt ). Einer der groessten und wichtigsten Bestandteile ist ein metallischer Meteorit mit 272 kg ( Natan ), somit der groesste Meteorit den es in Italien gibt. Unter den Mineralien hingegen ist der bedeutenste Bestandteil der Austellung ein “Brasilianite”, welcher von vielen Expterten als eines der schoensten Exemplare weltweit betrachtet wird.

 
Museo di Scienze Planetarie (interno)
Museo di Scienze Planetarie (ingresso)

Adresse und Kontakt

Via Galcianese
, 20/H
- 59100
Prato
Website: http://www.museoscienzeplanetarie.eu/
E-mail: info@museoscienzeplanetarie.eu
Sito web dettaglio orariohttp://www.museoscienzeplanetarie.eu/museo-scienze-planetarie/il-museo/orari-e-costi_7.aspx
Telefon: 0574 447777 (Museum) Tel. 0574 44771 (Zentrale)
Fax (gerät): 0574 447725
ÖffnungszeitenVon September bis Mai:
Dienstag bis Samstag von 9.00 bis 13.00 und 15.00 bis 06.30 Uhr p.m .;
Sonntag: 10:00 bis 12:30 Uhr und von 15.00 bis 07.00 p.m ..
Geschlossen am Montag.
Die Kasse schließt 45 Minuten vor der angegebenen Zeit.
Sommer-Öffnungszeiten:Vom 15. Juni - 30. Juni
Dienstag bis Freitag: 9.30 bis 00.30 Uhr; 16.00 bis 18.30 Uhr
Samstag und Sonntag: 16.00 bis 19.00 Uhr
Juli
Dienstag bis Freitag: 9.30 bis 00.30 Uhr
Samstag und Sonntag: 16.00 bis 19.00 Uhr
August geschlossen.

Biglietto 

 

  • Intero   -    6€   Maggiori di 18 anni
  • Ridotto  -   3€  da 6 a 18 anni, studenti, over 65, possessori biglietto CSN.
  • Gratuito   -   Minori di 6 anni, disabili, insegnanti (documentati)

 

  • Gruppi scolastici    -  6€/studente (3€ Ingresso + 3€ visita guidata)
  • Laboratori didattici -  4€/studente (Attività con operatore)

 

  • Visita guidata gruppi (non scolastici) - 50€ + Ingresso al Museo
  • Visita guidata famiglia  - 30€ + Ingresso al Museo
Caricamento Google Maps.......attendere

Data ultima revisione dei contenuti della pagina: venerd 14 luglio 2017

- Inizio della pagina -
Il progetto Musei di Prato e Provincia - Po-Net è sviluppato con il CMS ISWEB® di Internet Soluzioni Srl www.internetsoluzioni.it