Chiese

Kirche San Bartolomeo

Die Kirche befindet sich auf der Piazza Mercatale und an der Via del Carmine. Sie wurde 1293 von den Karmelitern gegründet, 1944 aber bei einem Bombenangriff zerstört, sodass sie neu errichtet werden musste. Die Arbeiten nach Entwürfen von Ivo Lambertini zogen sich bis 1958 hin. Vor dem Eingang befindet sich eine Säulenhalle, die drei Seiten der Kirche umfasst. Die Fassade nimmt im unteren Teil auf das Motiv der drei Bögen Bezug, während im oberen Teil einbogige Fenster zu sehen sind.

Der Innenraum hat verputzte Wände und drei Kirchenschiffe. Vom Mittelschiff führen zwei Treppen zur Krypta. Das erhöhte Presbyterium wird von einer Apsis abgeschlossen, die zwei Reihen blinder einbogiger Fenster aufweist und von einem Marmorgeländer vom Mittelschiff getrennt ist. Auf dem modernen Altar sieht man ein wertvolles Ziborium aus dem 15. Jhd. aus der Werkstatt von Antonio del Rossellino und ein kostbares bemaltes Kreuz mit der Jungfrau und dem hl. Johannes an den Seiten, das aus dem frühen 14. Jhd. von einem unbekannten Künstler aus Pistoia stammt.

An den Wänden im rechten Schiff befinden sich einige Altarbilder: eine Maria mit Kind, ein Gemälde von Santi di Tito mit der Darstellung des Herrn und schließlich eine Maria mit Kind, hl. Bartolomäus und Johannes dem Täufer von Giovan Pietro Naldini (1580-1642). Hier befindet sich auch ein Ziborium mit der Reliquie des rechten Armes der hl. Lucia. Es wird von einer bronzenen Statue und einem raffinierten Altarbild von Iacopo Chimenti, genannt Empoli, mit der Dreieinigkeit, den Evangelisten, der hl. Lucia und dem hl. Karl aus den Jahren 1621-22 überragt. Im Chor hängt ein Gemälde des Prateser Künstlers Leonardo Mascagni. Es zeigt das Kreuz (1594). Auf der gegenüber liegenden Seite befindet sich ein Gemälde aus dem Jahr 1675 vom flämischen Künstler Livio Mehus. Es zeigt Die mystische Vermählung der hl. Katharina.

An der Fassadenrückwand befindet sich neben den vier Gemälden mit den Evangelisten ein Bild der Geburt des hl. Johannes des Täufers. Das Werk wurde nach dem Vorbild von einem Gemälde von Botticelli geschaffen, das in den Uffizi zu sehen ist. Über den Türen hängen zwei Werke von Stefano Parenti und Pier Dandini.

In der Krypta mit Apsis befindet sich ein beeindruckendes Holzkreuz von einem Florentiner Künstler um 1320-30. Zuvor wurde es (infolge wundersamer Ereignisse, aufgrund deren es stark verehrt wurde) in einer eigenen Kapelle aufbewahrt, die allerdings beim Bombenangriff zerstört wurde.

Chiesa di San Bartolomeo bombardata nel 1944
Chiesa di San Bartolomeo (esterno)
Chiesa di San Bartolomeo (interno)

Adresse und Kontakt

Piazza Mercatale
- 59100
Prato
Sito web dettaglio orariohttp://www.diocesiprato.it/
Telefon: 0574 22689
Öffnungszeiten7:30 - 12:00 und 16:00 - 19:00, die Öffnungszeiten können variieren, wenn Gottesdienste gehalten werden; es ist ratsam, sich telefonisch nach den Öffnungszeiten zu erkundigen.
Die Uhrzeiten der Hl. Messen sind auf der Homepage der Diocesi di Prato veröffentlicht; während der Funktionen kann die Kirche nicht besichtigt werden.
Caricamento Google Maps.......attendere

Data ultima revisione dei contenuti della pagina: marted 17 marzo 2020

- Inizio della pagina -
Il progetto Prato Arte e storia è sviluppato con il CMS ISWEB® di Internet Soluzioni Srl www.internetsoluzioni.it