salta la barra Po-Net » Kunst und Geschichte » Stadtrundgänge » Kirchen » Dom » Kapellen Kathedrale
Po-Net

Duomo

Kapellen in der kathedral von Santo Stefano

Die Kathedrale Santo Stefano

Kappelle Des Heiligen Gürtels

Die heutige Kappelle, die von Lorenzo di Filippo im Zeitraum 1386-90 geschaffen wurde, sollte dem Heiligen Gürtel einen definitiven Ort zuweisen. Heute ist die Kappelle im ersten Teil des linken Schiffes.
Der Innenraum ist ganz mit Fresken von Agnolo Gaddi verziert. Dargestellt sind das Leben der Muttergottes und insbesondere Episoden der Ereignisse um den Gürtel, die die gesamte östliche Wand schmücken.

Die Statue der Madonna con Bambino aus weißem Marmor stammt vermutlich aus dem Anfang des 14. Jahrhunderts und war für einen kleinen Chor in der Pieve (Pfarrkirche) gedacht und ist ein Werk von Giovanni Pisano (Schaffensperiode des Künstlers zwischen 1275-1317). 

Die Kappelle ist in beide Richtungen zur Kirche mit einem feinen Bronzegitter abgeschlossen, ein Meisterwerk aus der Renaissance (1438-1442) von Maso di Bartolomeo, der Motive der Gotik einsetzt und einige kleine naturalistische Elemente einbringt.

Cappella della Sacra Cintola
Cappella della Sacra Cintola
Cappella della Sacra Cintola (parete sinistra)
Giovanni Pisano "Madonna con Bambino"
Cappella dell'Assunta di Paolo Uccello
Cappella dell'Assunta di Paolo Uccello
Cappella maggiore del Duomo di Prato
Affreschi di Filippo Lippi nella cappella Maggiore del Duomo di Prato (parete sinistra)
Affreschi di Filippo Lippi nella cappella Maggiore del Duomo di Prato (parete destra)

Data ultima revisione dei contenuti della pagina: luned 16 marzo 2020

- Inizio della pagina -
Il progetto Prato Arte e storia è sviluppato con il CMS ISWEB® di Internet Soluzioni Srl www.internetsoluzioni.it